NACHHALTIGKEIT


Nachhaltigkeit-sustainability

Wir sind ein Familienbetrieb mit 45 Jahren Firmengeschichte und die Bedeutung unserer Mitarbeiter spiegelt sich in der Unternehmensgeschichte und dem Unternehmenserfolg wieder. Als Unternehmen mit Tätigkeitsbereichen in der Natur sind wir dauerhaft mit dem Thema Umwelt konfrontiert. Dadurch entsteht ein wichtiger Umweltschutz- und Sicherheitsaspekt. 

Daraus ergibt sich die nachhaltige Orientierung des Unternehmens als wichtiges Handlungsprinzip an dem ständig gearbeitet wird um dieses auszubauen und zu verbessern. So verpflichten wir uns auch zur Einführung des Arbeitsschutzmanagementsystems Gartenbau.

Hinsichtlich des Umweltschutzes  bemühen wir uns um eine nachhaltige Abfallentsorgung durch Entsorgungsfachbetriebe und Kompostieranlagen der Region. Die Umweltbelastung durch Abgase versuchen wir durch den Einsatz von akkubetriebenen Arbeitsgeräten einzudämmen was auch ein wichtiger Aspekt bezüglich des Lärmschutzes ist. Selbstverständlich halten wir uns an die Fäll- und Schnittverbote von Bäumen und Sträuchern um den Tierschutz zu gewährleisten.

Im Bereich des  Personalmanagements  spielt die Prävention eine große Rolle. Wir sind uns der Verantwortung der Unternehmen in der heutigen Zeit durch das steigende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung im klaren und nehmen diese sehr ernst, da die Gesundheit am Arbeitsplatz ein bedeutender Wirtschaftsfaktor ist. So passen wir die Arbeitszeiten den Außentemperaturen an soweit dies möglich ist um die Belastung der Mitarbeiter durch UV-Strahlung in den Sommermonaten zu mindern. Unseren Mitarbeitern steht immer ein medizinischer Gesundheitsdienst zur Verfügung. Wir legen auf die G-Untersuchungen als Vorsorge großen Wert und klären regelmäßig zum Thema relevanter Impfungen für den Beruf auf wie Tetanus und Borreliose.

Die Gesundheitsförderung und Prävention wird durch die Krankenkassen unterstützt in Form von Kursangeboten nach den Sozialen Gesetzbüchern. Unseren Mitarbeitern steht eine Kursauswahl der Krankenkassen zur Verfügung.

Wir stellen den Saisonarbeitern adäquate vollausgestattete Unterkünfte.
Selbstverständlich wahren wir in allen Situationen die Menschenrechte und setzen und für einen fairen und sozialen Umgang mit den Mitarbeitern und unter den Mitarbeitern ein. 

Durch den Umgang mit Maschinen und der Arbeit in der Natur ist uns die  Arbeitssicherheit  wichtig.
Wir verfolgen diese nach dem Motto „Die Privatsphäre der Arbeitnehmer hört dort auf, wo Arbeitssicherheit beginnt“.  Wir verpflichten uns zur Einführung des Arbeitsschutzmanagementsystem Gartenbau. Die Qualifikation der Mitarbeiter wird durch innerbetriebliche und außerbetriebliche Schulungen gewährleistet. Eine Gefahrenbeurteilung erfolgt periodisiert durch unsere ausgebildeten Sicherheitsfachkräfte. Die Mitarbeiter werden regelmäßig unterrichtet ihre Ladung ordnungsgemäß zu sichern, die zur Verfügung gestellte Sicherheitskleidung zu Tragen und sich an die Sicherheitsuntwerweisungen und Bestimmungen der Partnerfirmen zu halten. Der Umgang mit Gefahrstoffen ist überwacht und geübt.

Für den Notfall sind alle Fahrzeuge sowie das Betriebsgelände mit erste Hilfe Material ausgestattet und die Notrufnummern bekannt. 

Es lässt sich erkennen, dass der Betrieb  in einem ständigen Konfliktbereich zwischen erfolgreichem Wirtschaften, der Natur und den Mitarbeitern steht. Wir bemühen uns diesen Balanceakt so effektiv und effizient wie möglich zu gestalten um das bestmögliche Ergebnis im Sinne der Nachhaltigkeit zu erzielen.